Warum die Wall Street Alphabet so gern hat

Donnerstag, 22.09.2016 12:00

Die Analysten von der Wall Street haben einen Liebling gefunden: Laut Daten von FactSet stufen aktuelle 41 Analysten die Aktie von Alphabet (WKN:A14Y6H) als einen Kauf oder ?Übergewichten? ein, während nur 4 Analysten die Aktie als ?Halten? einstufen. Am 17. September gab es keine Empfehlungen zu verkaufen oder zu untergewichten für Alphabet.

Die Aktie hat in letzter Zeit wieder beeindruckende Renditen geliefert und hat im letzten Jahr über 21 % geschafft. Trotzdem glauben die Analysten, dass die Aktie noch Luft nach oben hat. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt bei 921 US-Dollar pro Aktie. Das deutet schon an, dass wir…

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.