Warum aus der Trendwende bei RWE vorerst nichts wird!

Donnerstag, 01.12.2016 05:15

Kommentar von Andreas Sommer

Lieber Leser,

es ist doch immer wieder bemerkenswert:

Eigentlich sollten Aktienanleger doch Geld mit ihren Investments verdienen wollen!? Doch warum stecken dann viele ihr sauer verdientes Geld immer wieder in „Looser“-Aktien wie RWE? Ich verrate es Ihnen:

Diese „Schnäppchenjäger“ investieren genauso, als wenn sie im Aldi, bei Lidl oder KIK einkaufen gehen: Je billiger, desto besser. Das Problem ist nur:

Börse funktioniert SO nicht. Wenn Sie mit Aktien Geld verdienen möchten, dann muss der Preis dafür beim Verkauf über dem Einkaufspreis liegen – Punkt! Das funktioniert allerdings nur dann, wenn die gekaufte Aktie auch im Kurs steigt.

RWE tut genau das nicht! Und das schon seit Januar 2008 nicht mehr. Gewiss: Es gab immer wieder Phasen, in denen sich die Notierung des Energieversorgers auch mal wieder erholte. Fakt ist indes: Gegenüber dem Allzeithoch von 102,54 Euro im Januar 2008 hat die RWE-Aktie -88,3% ihres Wertes verloren – genau deshalb ist RWE eine „Looser“-Aktie.

rwe_161130

Die Schnäppchenjäger wollen indes nicht wahrhaben, dass eine Aktie immer noch tiefer fallen kann, als sie bereits gesunken ist. RWE wird auch auf absehbare Zeit eine Verliereraktie bleiben. Daran lässt der Chart keinen Zweifel:

Von dem Versuch, den seit 2008 bestehenden Abwärtstrend zu überwinden, blieb RWE im Juli so weit entfernt wie nie zuvor in diesen 8 Jahren (gelber Kreis). Ein schlechtes Omen!

Eine Zeitlang verbreitete der als Frühindikator bekannte Relative Stärke Index (Wilder) Hoffnung: Er dockte im Juli und September jeweils an seiner Abwärtstrendlinie an. Den Durchbruch schaffte jedoch auch der RSI nicht. Der Indikator zeigt inzwischen sogar schon wieder klar Richtung Süden (blauer Kreis).

Und genau deshalb werden die Schnäppchenjäger bei RWE noch lange auf eine Trendwende warten können!

Anzeige

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.