Warnung für Valls: Kandidatur gegen Hollande würde Premier Amt kosten

Montag, 28.11.2016 10:28 von

PARIS (dpa-AFX) - Nach der Nominierung des konservativen Präsidentschaftsbewerbers François Fillon spitzt sich die Kandidaten-Debatte bei Frankreichs Sozialisten zu. Regierungssprecher Stéphane Le Foll warnte Premierminister Manuel Valls am Montag, eine Kandidatur gegen Amtsinhaber François Hollande sei nicht mit der Position als Regierungschef vereinbar. Valls könne natürlich antreten, sagte Le Foll, der als Vertrauter Hollandes gilt, dem Sender Europe 1. "Aber in diesem Augenblick ist er nicht mehr Premierminister."

Die Sozialisten wollen ihren Bewerber bei einer Vorwahl im Januar küren. Der mit miserablen Umfragewerten kämpfende Hollande will im Dezember verkünden, ob er sich für eine zweite Amtszeit bewirbt. Valls hatte den auch im eigenen Lager in Bedrängnis geratenen Staatschef am Sonntag mit einem Interview weiter unter Druck gesetzt und auf Nachfrage nicht ausgeschlossen, dass er auch gegen Hollande antreten könnte./sku/DP/fbr