Top-Thema

09:20 Uhr -0,09%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax tritt nach starkem Wochenstart auf der Stelle

'WamS': Zeiss plant milliardenschwere Zukäufe

Sonntag, 13.11.2016 16:13 von

OBERKOCHEN (dpa-AFX) - Der Optik- und Technologiekonzern Zeiss aus Oberkochen (Ostalbkreis) plant einem Zeitungsbericht zufolge milliardenschwere Zukäufe. "Wir sondieren derzeit den Markt und planen gezielt Übernahmen", sagte Vorstandschef Michael Kaschke der "Welt am Sonntag". Dabei gehe es nicht um Marktanteile, vielmehr solle das Produktangebot in den Kernsegmenten Medizintechnik, Messtechnik und Halbleiter veredelt und ergänzt werden. "Die nötigen Mittel dafür haben wir", sagte Kaschke dem Blatt. "Zeiss ist schuldenfrei und kann problemlos ein größeres Finanzierungsvolumen stemmen." Damit seien auch größere Übernahmen möglich.

Die Zeiss-Gruppe ist ein Technologiekonzern der optischen Industrie. Sie verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr mit knapp 25 000 Mitarbeitern nach eigenen Angaben einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro und ein Konzernergebnis von 208 Millionen Euro./ruf/DP/he