Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

26.02.17
Bieterrennen: Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada

Wall Street tritt auf der Stelle

Freitag, 30.12.2016 16:40 von

Am letzten Handelstag des Jahres hat sich an der New Yorker Börse wenig getan: Die Indizes fielen geringfügig. Der Dow-Jones-Index bleibt deshalb auch weiterhin ein ordentliches Stück von der 20.000er-Marke entfernt.

Die Wall Street ist am letzten Börsentag des Jahres nahezu unverändert in den Handel gestartet. Mit minus 0,1 Prozent fiel der Dow-Jones-Index am Freitag zunächst auf 19.821 Zähler. Das Standardwerte-Barometer bleibt damit noch ein gutes Stück von der psychologisch wichtigen 20.000er Marke entfernt, die die Investoren seit Wochen dicht vor Augen haben.

Der breiter gefasste S&P-500 verlor in den ersten Handelsminuten 0,01 Prozent auf 2248 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq büßte 0,08 Prozent auf 5428 Stellen ein.

Zu den Kursgewinnern gehörten Aktien des Elektroauto-Pioniers Tesla, die um 0,2 Prozent zulegten. Auch Apple (Apple Aktie) -Papiere waren gefragt, die sich um 0,3 Prozent verteuerten. Weniger gefragt waren Anteilscheine des US-Ölriesen Chevron (Chevron Aktie), die um 0,2 Prozent nachgaben.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.