Top-Thema

09:20 Uhr -0,05%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax tritt nach starkem Wochenstart auf der Stelle

Wachstumsbremse Trump, Fed betont Unabhängigkeit

Donnerstag, 10.11.2016 12:00 von

Tag zwei nach dem Wahlsieg Trumps: Regierungen weltweit bereiten sich auf den neuen Präsidenten vor, in den USA gehen Tausende aus Protest auf die Straße, Obama empfängt Trump im Weißen Haus. Die Ereignisse im Live-Blog.

+++ Bankaktien legen Rally aufs Parkett +++Bankaktionäre feiern den überraschenden Sieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen. An den europäischen Börsen gehörten Finanzwerte am Donnerstag zu den größten Gewinnern. Der europäische Bankenindex kletterte um bis zu 4,1 Prozent auf 110,52 Punkte, das war der höchste Stand seit Ende April. Kein anderer Branchenindex in Europa legte stärker zu. Anleger spekulieren nach Einschätzung von Händlern vor allem darauf, dass Trump die Finanzwirtschaft weniger stark regulieren wird als sein demokratischer Vorgänger Barack Obama. „Es ist zwar noch nicht klar, wie schnell und wie stark Trump die Regulierung zurückschrauben wird, aber generell kann man davon ausgehen, dass das Umfeld für Banken nicht mehr schlechter werden wird“, schrieben die Analysten von Barclays in einer Kurzstudie. Angetrieben wurden die Bankkurse zudem von Spekulationen auf steigende Leitzinsen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.