Top-Thema

15:18 Uhr -0,84%
VW-​Vorstände zahlten Reisekosten zurück - Kurswechsel bei Firmenjets

VW-Betriebsratschef: Auch eigene Batterie-Zellfertigung wird geprüft

Mittwoch, 23.11.2016 13:23 von

SALZGITTER/BERLIN (dpa-AFX) - Das VW-Motorenwerk Salzgitter (Salzgitter Aktie) hat gute Chancen, neben der künftigen Fertigung von Batterien für Elektroautos möglicherweise auch einzelne Batteriezellen produzieren zu können. Ob dies dort umsetzbar ist oder doch nur Komponenten montiert werden, ist laut Betriebsratschef Bernd Osterloh aber noch nicht entschieden. "Wir steigen jetzt erst einmal in die Zellforschung in Salzgitter ein", sagte Osterloh in Berlin. Investitionen für eine Produktion in dem Bereich hingen vor allem noch davon ab, ob sich langfristig eher die Lithium-Ionen- oder die Feststoff-Batterietechnik etabliert.

Die Aussichten für Salzgitter seien dabei gut, bekräftigte Osterloh - "inklusive einer Prototypen-Fertigung, um Kompetenz in der industriellen Zellfertigung aufzubauen. Gemeinsames Ziel ist die Serienfertigung in Salzgitter, wenn es wirtschaftlich machbar ist."/jap/DP/she