Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

06:26 Uhr
GESAMT-​ROUNDUP: US-​Tech-Schwergewichte steigern Gewinne kräftig

Vorsicht Risiko!

Dienstag, 14.02.2017 17:13 von

Noch spiegelt sie sich nicht in den Aktienkursen wider, doch die Gefahr eines Richtungswechsels an der weltweit taktgebenden Wall Street steigt. Davon ist Handelsblatt Depotstratege Georgios Kokologiannis überzeugt.

Die Gefahr einer Korrektur an den Aktienbörsen nimmt zu. Darauf deuten jetzt auch Indikatoren der Beratungsfirma Sentix hin, die Daten zum Anlegerverhalten analysiert und daraus Schlüsse für die weitere Entwicklung an den Finanzmärkten zieht.Demnach sinke das Grundvertrauen der Investoren sowohl für die Wall Street als auch den europäischen Markt seit Jahresanfang. Und einem fallenden, sogenannten „strategischen Bias“ folge in der Regel eine steigende Verkaufsbereitschaft. Bisher jedoch lasse sich nach Einschätzung der Experten diese veränderte Haltung an den Notierungen noch nicht ablesen.Das Abwärtsrisiko an den Aktienmärkten steige, je größer das Missverhältnis zwischen den aktuellen Kursen und dem Grundvertrauen werde. Skeptisch stimmt die Sentix-Fachleute darüber hinaus, dass die Investoren derzeit offensichtlich nicht zwischen den Börsen in den USA und hierzulande unterscheiden.Trotz der zu erwartenden Wirkung der absehbaren US-Wirtschaftspolitik des neuen US-Präsidenten auf den Wechselkurs zeigten Anleger keine differenzierte Wirtschaftsmeinung. Der strategische Meinungsgleichlauf könne daher nicht von Dauer sein.Ich teile diese Auffassung und gehe erstens davon aus, dass ein aufwertender Dollar (Dollarkurs) die US-Rally mittelfristig ausbremsen wird. Und zweitens, dass sich Dax & Co. einem Richtungswechsel an der weltweit taktgebenden Wall Street nicht werden entziehen können – trotz der im Vergleich dazu geringeren fundamentalen Überbewertungen.Passen Opel und Peugeot (Peugeot Aktie) Citroen zusammen?

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.