Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

10:45 Uhr
ROUNDUP: Autozulieferer Schaeffler schockt Anleger und zieht Branche runter

Vier Akteure zurück im Training

Mittwoch, 15.02.2017 14:54 von

Schon 17.000 Tickets hat die Arminia für das Duell mit dem FC St. Pauli am kommenden Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) abgesetzt. "Mit der Unterstützung unseres Publikums konnte unsere Mannschaft vier der letzten fünf Heimspiele gewinnen, sodass wir mit Zuversicht auf das Heimspiel gegen den FC St. Pauli blicken", wird Arminia-Geschäftsführer Gerrit Meinke auf der Klubwebsite zitiert.

Ein Sieg ist für den ehemaligen Bundesligisten allerdings Pflicht, will er die zuletzt erstarkten St. Paulianer nicht auf bis zu drei Punkte davonziehen lassen. Die Mannschaft von Cheftrainer Ewald Lienen, die auf dem letzten Tabellenrang überwintert hat, befreite sich zuletzt mit zwei Siegen gegen Braunschweig (2:1) und Dresden (2:0). "Das ist eine enorm wichtige Begegnung", hielt Innenverteidiger Brian Behrendt entsprechend fest. "Wir haben es daheim gut gemacht, das müssen wir wiederholen."

Leichte Entspannung in der Personalsituation

Während die Vorbereitung für die Partie am Sonntag in vollem Gange ist, kehrten auch vier zuletzt angeschlagene Akteure zurück auf den Trainingsplatz: Sörgen Brandy (muskuläre Probleme), Julian Börner (Schienbein-Verletzung) und Steffen Lang (Haarriss) absolvierten Laufeinheiten. Auch der zuletzt erkrankte Manuel Hornig ist wieder im Training.