Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

15:08 Uhr
Aktien Frankfurt: Anleger bleiben vor Votum zu US-​Gesundheitsreform vorsichtig

Verpackungshersteller bleibt auf Wachstumskurs

Mittwoch, 15.02.2017 09:38 von

Gerresheimer hat seine Wachstumsziele erreicht: Der Umsatz des Verpackungsherstellers legte im abgelaufenen Bilanzjahr um mehr als sieben Prozent zu. Die Anleger werden mit einer höheren Ausschüttung bedacht.

Der Spezialverpackungshersteller Gerresheimer (Gerresheimer Aktie) hat im vergangenen Jahr seine Wachstumsziele erreicht und will seine Aktionäre mit einer höheren Dividende an der Gewinnsteigerung beteiligen. Vorstandschef Uwe Röhrhoff kündigte am Mittwoch in Düsseldorf auch für das laufende Bilanzjahr Umsatz- und Ergebnissteigerungen an. „Wir werden jetzt unsere Entwicklungsleistungen und Produktangebote für die Biotech- und Spezialpharmaindustrie kontinuierlich ausbauen. Darüber hinaus streben wir an, unsere Profitabilität weiter zu steigern.“

Der für die Pharma- und Kosmetikindustrie produzierende Konzern verbuchte in dem im November abgelaufenen Bilanzjahr 2015/16 bei einem Umsatzplus von 7,2 Prozent auf 1,375 Milliarden Euro ein bereinigtes operatives Ergebnis (Ebitda) von 307,8 (262,6) Millionen Euro. Die Anleger sollen eine Dividende von 1,05 (Vorjahr: 0,85) Euro je Aktie erhalten.

Für 2017 plant Röhrhoff einen Umsatz von 1,43 Milliarden Euro mit möglichen Abweichungen nach oben und unten von 25 Millionen Euro. Das bereinigte Ebitda soll rund 320 Millionen Euro erreichen, plus minus zehn Millionen Euro.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.