Top-Thema

09.12.16 +0,72%
Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde

Vermasselt sich Apple das Weihnachtsgeschäft?

Samstag, 26.11.2016 15:30

Kommentar von Jennifer Diabatè

Liebe Leser,

besonders häufig haben unsere Leser in dieser Woche auf die Berichterstattung über Apple zugegriffen. Wir präsentieren Ihnen daher hier nochmals die Fakten aus unserem Artikel.

Dass bei der Lieferkette bei Apples neuem Smartphone-Topmodell iPhone 7 Verbesserungsbedarf herrscht, scheint klar. Laut dem Nachrichtenportal „it-times“, wurden insgesamt 134 autorisierte Apple-Händler in den Vereinigten Staaten besucht. Dabei stellte sich heraus, dass die Geräte lediglich in 47 Prozent der Geschäfte tatsächlich vorhanden gewesen sind. Noch seltener war die größere Variante, das iPhone 7 plus vorrätig, nämlich nur in 43 Prozent der besuchten Geschäfte.

In China soll wo die Verfügbarkeit des Gerätes bei lediglich 16 Prozent gelegen haben. Und das, obwohl im Reich der Mitte das iPhone als das Statussymbol gilt. Wie aber können Angebot und Nachfrage gerade zu Weihnachten ausbalanciert werden? Nur gut, dass es beim Rivalen Samsung zu einem wahren Handy-Debakel gekommen ist, sonst würden wohl Konkurrenzprodukte unter dem Weihnachtsbaum liegen.

Anzeige

1.000% Gewinn mit Aktien trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

… denn das sind die 4 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Davies Guttmann stellt in diesem Report vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 4 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 4 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >> Jetzt hier klicken und schon bald mit 4 Aktien reich an der Börse werden.