Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

28.05.17
GESAMT-​ROUNDUP 2: G7-Gipfel endet im Streit mit Trump - Nur Mini-​Kompromisse

Verkäufe vor allem bei LEG Immobilien treiben MDAX ins Minus

Donnerstag, 18.05.2017 13:35 von

Leichte Kursverluste verzeichnet derzeit der MDAX. Das Aktienbarometer verliert 0,93 Prozent auf 24.456 Punkte.

Leicht pessimistisch gestimmt sind aktuell die Börsenteilnehmer am Aktienmarkt. Der MDAX lag mit einem Minus von 0,93 Prozent zwischenzeitlich leicht in der Verlustzone. Zur Stunde notiert das Kursbarometer bei 24.456 Punkten.

Die Wertpapiere von Ströer, Steinhoff und Fielmann ragen unter den Indexmitgliedern gegenwärtig positiv hervor. Am stärksten verteuert hat sich das Papier von Ströer. Kursplus gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 0,71 Prozent. Der Preis für die Aktie liegt derzeit bei 55,05 Euro. Ströer SE & Co. Ordentlich verteuert hat sich auch das Wertpapier von Steinhoff. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann es 0,62 Prozent an Wert hinzu. Das Papier kostet aktuell 4,58 Euro. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von Fielmann mit einem Preisanstieg von 0,58 Prozent. Das Wertpapier von Fielmann kostet zur Stunde 71,22 Euro.

Am Ende des MDAX rangieren gegenwärtig die Titel von LEG Immobilien, Bilfinger und Krones. Am Ende der Kursliste steht dabei das Papier von LEG Immobilien. Derzeit zahlen Käufer am Aktienmarkt für die Aktie von LEG Immobilien 81,71 Euro. Das entspricht einem Minus von 3,96 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für das Wertpapier von Bilfinger. Anleger zahlen aktuell 3,27 Prozent weniger für das Papier als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für die Aktie von Bilfinger liegt zur Stunde bei 35,45 Euro. Krones notiert ebenfalls leichter (minus 3,21 Prozent). Für das Wertpapier liegt der Preis gegenwärtig bei 107,05 Euro.

Mit dem heutigen Abschlag verschlechtert sich die Bilanz des MDAX für das Kalenderjahr. Seit Beginn dieses Jahres hat sich der Kurs des Auswahlindex um 10,22 Prozent verbessert. Der MDAX besteht aus 50 Unternehmen aus klassischen Sektoren. In einer Rangliste nach Marktkapitalisierung und Orderbuchumsatz folgen diese Gesellschaften auf die DAX-Unternehmen. Zu den klassischen Sektoren gehören unter anderem die Branchen Chemie, Maschinenbau, Pharma und Finanzen.