Top-Thema

16:07 Uhr
Aktien New York: Die Luft ist raus - Licht und Schatten bei Quartals­zahlen

Verkäufe an der Börse treiben MDAX leicht in die Verlustzone

Mittwoch, 13.12.2017 13:35 von ARIVA.DE

Für den MDAX-Index brachte der bisherige Aktienhandel heute leichte Verluste. Das Aktienbarometer verliert 0,15 Prozent auf 26.243 Punkte.

Leicht pessimistisch gestimmt sind gegenwärtig die Börsenteilnehmer am Aktienmarkt. Der MDAX verzeichnete einen Abschlag von 0,15 Prozent. Der neue Stand für das Börsenbarometer: 26.243 Punkte.

Die Kursliste der Papiere im Index wird derzeit angeführt von den Werten der Unternehmen der Kion Group, Leoni und Ceconomy. Der Kursanstieg für die Aktie der Kion Group (Kion Aktie) ist von den Wertpapieren aktuell am deutlichsten. Sie verteuerte sich um 5,14 Prozent. Zur Stunde zahlen Käufer am Aktienmarkt für das Wertpapier 69,78 Euro. Verteuert hat sich auch das Papier von Leoni. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag gewann es 2,01 Prozent an Wert hinzu. Gegenwärtig zahlen Investoren 63,34 Euro an der Börse für die Aktie. Ceconomy (Stammaktie) notiert ebenfalls fester (plus 1,82 Prozent). Für das Wertpapier liegt der Preis derzeit bei 11,73 Euro.

Jahreschart des MDAX-Indexes, Stand 13.12.2017
Jahreschart des MDAX-Indexes, Stand 13.12.2017
Am Ende des MDAX rangieren aktuell die Titel von Steinhoff, Aurubis (Aurubis Aktie) und Axel Springer. Am Ende der Kursliste steht dabei das Papier von Steinhoff. Zur Stunde zahlen Anleger am Aktienmarkt für die Aktie von Steinhoff 0,68 Euro. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Abschlag von 8,80 Prozent. Deutlich verbilligt hat sich auch das Wertpapier von Aurubis. Es verbilligte sich um 3,01 Prozent. Zuletzt notierte das Papier von Aurubis bei 69,37 Euro. Die Aktie von Axel Springer (Axel Springer Aktie) verzeichnet gegenwärtig einen Abschlag von 1,41 Prozent. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 66,62 Euro.

Betrachtet man das laufende Kalenderjahr, ist die Bilanz des MDAX ungeachtet der aktuellen leichten Verluste positiv. Performance seit Anfang Januar: 18,27 Prozent. Der MDAX ist nach dem Leitindex DAX der zweitwichtigste deutsche Aktienindex. Er umfasst jene 50 Werte aus klassischen Branchen, die hinsichtlich der Marktkapitalisierung und des Börsenumsatzes auf die DAX-Aktien folgen. Wie der DAX wird auch der MDAX als Basiswert für zahlreiche strukturierte Produkte verwendet.