Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

24.06.17
ROUNDUP/EZB greift durch: Insolvenz für zwei italienische Krisenbanken

Verhaltene Kauflaune bei Aktie von BNP Paribas

Dienstag, 20.06.2017 09:20 von

Die Wertschätzung für die BNP Paribas-Aktie hat sich am Aktienmarkt am Dienstag kaum geändert. Die Aktie kostete zuletzt 63,57 Euro.

Einen minimalen Wertanstieg von 0,39 Prozent zeigt die Kurstafel für die Aktie von BNP Paribas (BNP Paribas Aktie) an. Die Wertschätzung der privaten und institutionellen Investoren für das Wertpapier ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. An der Börse zahlen private und institutionelle Anleger zur Stunde 63,57 Euro für das Papier. Mit der nur geringen Veränderung steht das Wertpapier von BNP Paribas schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50. Dieser notiert derzeit bei 3.597 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,49 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

BNP Paribas S.A. ist ein französisches, global tätiges Finanzinstitut, das universelle Leistungen aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft weltweit anbietet. Über ein dichtes Netz an Zweigstellen, Telefon- und Online-Banking vermarktet es zahlreiche Produkte aus dem Finanzierungs- und Anlagenbereich. Am 28. Juli 2017 lässt sich BNP Paribas erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Der Anteilsschein von BNP Paribas wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley (Morgan Stanley Aktie) hat die Einstufung für BNP Paribas auf "Overweight" belassen. Die europäischen Großbanken hätten trotz einiger Herausforderungen im Investmentbanking gute Wachstumschancen im zweiten Quartal, schrieb Analystin Magdalena Stoklosa in einer Branchenstudie vom Dienstag.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.