Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

09:44 Uhr
ROUNDUP/Erfolg für Darmstädter Merck: US-​Zulassung für Hoffnungsträger Avelumab

USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe steigen schwächer als erwartet

Donnerstag, 16.02.2017 14:54 von

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA ist die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche weniger stark als erwartet gestiegen. Sie habe um 5000 auf 239 000 Anträge zugelegt, teilte das Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mit. Analysten hatten einen Anstieg auf 245 000 Anträge erwartet. Im Schnitt der vergangenen vier Wochen sind die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe um 500 auf 245 250 gestiegen.

Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gelten unter Ökonomen als guter Indikator für die kurzfristige Entwicklung am Arbeitsmarkt. Allerdings können die Daten durch Entwicklungen in einzelnen Bundesstaaten verzerrt sein, was stärkere Schwankungen mit sich bringen kann.

^ Woche zum Erstanträge Veränderung 4-Wochenschnitt Veränderung

11. Feb 17 239 5 245.25 0.50 04. Feb 17 234 -14 244.75 -3.75 28. Jan 17 248 -12 248.50 2.75 21. Jan 17 260 23 245.75 -1.75°

(Angaben in Tsd)

/jkr/fbr