US-WAHL/RATING: Fitch warnt vor Trump

Mittwoch, 09.11.2016 17:54 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Ratingagentur Fitch hat nach der US-Präsidentschaftswahl vor negativen Folgen der geplanten Wirtschaftspolitik des Siegers Donald Trump gewarnt. Kurzfristig dürfte Trump zwar wegen der besonderen Stärke der Wirtschaft keine Gefahr für die Kreditwürdigkeit der USA darstellen, teilte Fitch am Mittwoch mit. Doch mittel- bis langfristig würden seine Pläne - sofern sie voll umgesetzt würden - die Bonität belasten. Bislang haben die Vereinigten Staaten bei Fitch die Top-Kreditnote "AAA" mit stabilem Ausblick.

Viele Details von Trumps Wirtschaftspolitik sind noch unklar. Doch sein Wahlversprechen, in großem Stil Steuern zu senken, stellt nach Einschätzung vieler Ökonomen ein Risiko für die Staatsfinanzen dar. Die Schuldenquote werde "dramatisch steigen", wenn Trump seine Steuerkürzungen wie geplant durchsetzen würde, so Fitch. Die Kreditwächter warnten zudem vor negativen Folgen durch eine protektionistische Politik. Trump hatte angekündigt, Handelsabkommen auf den Prüfstand zu stellen. Dem wichtigen Geschäftspartner China wirft er Währungsmanipulation vor./hbr/DP/he