US-Handelstart: Alles Wichtige zu Twitter, Nike, GoPro, FB und Co.

Freitag, 23.09.2016 15:26

Top-Analyst Mark Mahaney sieht bei der Twitter-Aktie ein 25-prozentiges Korrekturpotenzial. Seine Begründung für diese Einschätzung ist die schwache Werbenachfrage. Facebook hat sich unterdessen in der Werbeindustrie unbeliebt gemacht. Man hat bei der durchschnittlichen Sehdauer der auf Facebook befindlichen Werbevideos übertrieben.

Loading video ...


Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, schaut auf die Twitter- und die Facebook-Aktie. Außerdem nimmt er weitere Einzelwerte wie Nike, Electronic Arts und GoPro unter die Lupe.