US-Finanzinvestor Lone Star will Ytong-Hersteller Xella kaufen

Donnerstag, 01.12.2016 10:15 von

DUISBURG (dpa-AFX) - Gut ein Jahr nach dem geplatzten Börsengang geht der Baustoffhersteller Xella an den Finanzinvestor Lone Star. Die Beteiligungsgesellschaften PAI Partners und Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) wollen den für Gasbetonsteine der Marke Ytong bekannten Hersteller an Lone Star verkaufen, wie die Gesellschaften am Donnerstag mitteilten. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Stimmen die Behörden zu, sei mit einem Abschluss der Transaktion im ersten Halbjahr 2017 zu rechnen, hieß es. 2014 erzielten die Duisburger mit knapp 6700 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 1,3 Milliarden Euro./jha/enl/fbr