Top-Thema

18:51 Uhr
ROUNDUP 3: Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs - aber Proteste gegen Tata-​Pläne

US-Erdgas: US-Erdgaslagerbestände weiter rückläufig

Freitag, 17.02.2017 12:50 von GodmodeTrader

Washington (GodmodeTrader.de) – US-Erdgas der Sorte Henry Hub konsolidiert zum Wochenschluss seine jüngsten Verluste und notierte bislang bei 2,8600 US-Dollar pro Millionen Btu im Hoch. Gestern hatten die Notierungen bei 2,8266 US-Dollar pro Millionen Btu ein knappes Dreimonatstief erreicht.

Am Donnerstag war gemeldet worden, dass die US-Erdgaslagerbestände in der Woche bis zum 10. Februar 2017 um 114 Milliarden Kubikfuß gesunken sind. Analysten hatten im Konsens mit einem Rückgang um 124 Milliarden Kubikfuß gerechnet, nach minus 152 Milliarden Kubikfuß in der Vorwoche.

Wie die Energie-Informationsadministration (EIA) weiter mitteilte, liegt die gesamte Lagermenge in den USA nun bei 2,445 Billionen Kubikfuß. Dies sind 87 Milliarden Kubikfuß über dem Fünf-Jahresschnitt von 2,358 Billionen Kubikfuß zu dieser Jahreszeit und 303 Milliarden Kubikfuß weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, hieß es weiter.

US-Erdgas-US-Erdgaslagerbestände-weiter-rückläufig-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
US-Erdgas

Gegen 12:50 Uhr MEZ notiert US-Erdgas der Sorte Henry Hub mit einem Plus von 0,83 Prozent bei 2,8510 US-Dollar pro Millionen Btu.