US-Anleihen: Zehnjährige Bonds zeigen sich unverändert

Mittwoch, 16.11.2016 21:26 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Am Markt für amerikanische Staatsanleihen haben sich die Kurse am Mittwoch wenig bewegt. In der langen Laufzeit von 30 Jahren ging die Rendite hingegen leicht zurück.

Richtungsweisende zehnjährige Staatsanleihen zeigten sich unverändert bei 98 1/32 Punkten und rentierten mit 2,22 Prozent. Allerdings war die Rendite erst am Montag bis auf 2,3 Prozent gestiegen und hatte den bisher höchsten Stand in diesem Jahr erreicht. Ein wesentlicher Grund dafür war die Erwartung einer lockeren Fiskalpolitik durch die Trump-Regierung.

Zweijährige Anleihen zeigten sich am Mittwoch ebenfalls unverändert bei 99 16/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,00 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 98 Punkte. Ihre Rendite betrug 1,67 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren stiegen hingegen um 20/32 Punkte auf 99 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,92 Prozent./ck/stb