Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

27.03.17
ROUNDUP: Allianz-​Tochter Pimco und Starinvestor Gross legen Streit bei

US-Anleihen: Überwiegend leichte Gewinne

Freitag, 28.10.2016 21:15 von

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag nach einer trägen Eröffnung im Verlauf zugelegt. Begründet wurden die überwiegend moderaten Kursanstiege mit der Nachricht, dass die US-Bundespolizei FBI ihre Ermittlungen zur E-Mail-Affäre der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton wieder aufnehmen wolle. Zum Handelsauftakt hatte ein unerwartet deutlich gestiegenes US-Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal die Kurse am Rentenmarkt etwas belastet.

Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 auf 99 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,86 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 3/32 auf 99 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,33 Prozent. Papiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren kletterten um 1/32 auf 96 29/32 Punkte nach oben. Sie rentierten mit 1,85 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren sanken hingegen um 2/32 auf 92 13/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,62 Prozent./edh/he