Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

08:20 Uhr
Aktien Frankfurt Ausblick: Lustloser Handel erwartet - Anleger feiern BVB

US-Anleihen: Überwiegend Kursgewinne - Zinserhöhungsfantasie gedämpft

Donnerstag, 01.09.2016 21:25 von

WASHINGTON (dpa-AFX) - Anzeichen einer möglichen leichten Schrumpfung der US-Industrieproduktion haben den Kursen von US-Staatsanleihen am Donnerstag überwiegend Rückenwind verliehen. Die Renditen gerieten unter Druck. Die Papiere machten ihre zwischenzeitlichen Verluste wett und drehten mehrheitlich ins Plus.

Zweijährige Anleihen gewannen 1/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,79 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 3/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,18 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen zogen um 3/32 Punkte auf 99 11/32 Punkte an. Ihre Rendite betrug 1,57 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren traten zuletzt bei 100 11/32 Punkten auf der Stelle. Sie rentierten mit 2,23 Prozent.

In der US-Industrie hatte sich die Stimmung im August überraschend stark eingetrübt. Der ISM-Einkaufsmanagerindex war sogar unter die Wachstumsschwelle von 50 Punkten gesunken. Die Daten dämpften die Erwartung einer baldigen Leitzinsanhebung in den USA etwas. Weitere Hinweise auf den Zustand der US-Wirtschaft dürfte der am Freitag anstehende Arbeitsmarktbericht liefern./mis/he