Top-Thema

09.12.16 +0,72%
Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde

US-Anleihen starten mit Kursgewinnen in die Handelswoche

Montag, 26.09.2016 21:36 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Montag zugelegt. Am Markt wurde die Nachfrage nach sicheren Anlagen mit der wieder etwas trüberen Börsenstimmung begründet. Nachdem zuvor bereits die Aktienmärkte in Asien und Europa nachgegeben hatten, ging es auch an der Wall Street mit den Kursen nach unten. Marktbeobachter verwiesen auf das anstehende Fernsehduell zwischen den US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump.

Grundsätzlich sind sich viele Analysten einig, dass ein Wahlerfolg des Populisten Trump das größere politische und wirtschaftliche Risiko mit sich brächte. Dementsprechend könnten die Reaktionen an den Finanzmärkten eher negativ ausfallen, sollte Trump als Gewinner der TV-Debatte hervorgehen und sich damit seine Siegchancen am 8. November verbessern.

Zweijährige Anleihen gewannen 1/32 Punkte auf 100 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,74 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 5/32 Punkte auf 100 Punkte. Sie rentierten mit 1,12 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere rückten um 9/32 Punkte auf 99 7/32 Punkte vor. Ihre Rendite betrug 1,59 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren zogen um 17/32 Punkte auf 98 15/32 Punkte an und rentierten mit 2,32 Prozent./mis/he