Top-Thema

18:14 Uhr
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Trumps Protektionismus verunsichert Anleger

US-Anleihen kaum verändert

Freitag, 13.01.2017 15:10 von

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben sich am Freitag im frühen Handel kaum verändert. Zum Auftakt kam es mit der Veröffentlichung von US-Konjunkturdaten für kurze Zeit zu kräftigen Kursausschlägen. Die Daten konnten dem Handel aber keine klare Richtung geben. Im Dezember waren die Erzeugerpreise wie erwartet gestiegen. Auch die Kennzahlen zur Entwicklung der Umsätze im Einzelhandel war keine große Überraschung. Im Dezember stiegen die Erlöse etwas schwächer als erwartet.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 4/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,18 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 100 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,87 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Papiere fielen ebenfalls um 1/32 Punkte auf 96 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,37 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren standen unverändert bei 99 8/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,96 Prozent./jkr/jsl/stb