US-Anleihen kaum verändert

Dienstag, 13.09.2016 14:56 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Am Markt für US-Staatsanleihen haben sich die Kurse am Dienstag kaum verändert. Es stehen keine Konjunkturdaten auf dem Programm, die für Impulse am US-Rentenmarkt sorgen könnten.

Am Vorabend hatte eine ranghohe US-Notenbankerin Erwartungen auf eine baldige Zinsanhebung in den USA gedämpft. Lael Brainard sprach sich für eine vorsichtige Vorgehensweise in der Geldpolitik aus. Brainard gehört dem Direktorium der Fed an und zählt damit zur Führungsriege. Sie gilt als Vertreterin einer sehr lockeren Geldpolitik.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,77 Prozent. Fünfjährige Anleihen standen unverändert bei 99 20/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,20 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere standen ebenfalls unverändert bei 98 16/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,66 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 6/32 Punkte auf 97 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,38 Prozent./jkr/bgf/fbr