Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Um 5: DAX pendelt um die 11.800 Punkte – Gute Daten aus den USA

Mittwoch, 15.02.2017 17:40

Die Märkte übersetzen starke US-Wirtschaftsdaten mit höheren Wahrscheinlichkeiten für Leitzinsanhebungen. Daraus erwuchs der gemischte Handel am heutigen Tag. Erst drückten starke Daten vom Empire State Index und ein doppelt so hoch wie erwarteter Anstieg der Verbraucherpreise die Kurse in die Tiefe, dann linderte ein relativ scharfer Einbruch der Industrieproduktion die Angst vor allzu großer Restriktion in Sachen Geldpolitik.

Die Zentralbanken bleiben wohl länger als gedacht die Freunde der Märkte. Selbst wenn die Fed jetzt ein weiteres Mal an der Zinsschraube dreht, kann man kaum von einer restriktiven Geldpolitik in den Vereinigten Staaten sprechen. Janet Yellen spielte zwei Tage in Folge demonstrativ stoisch die geldpolitische Taube, die von baldigen Leitzinsanhebungen zwar überzeugt ist, diese aber gemächlich durchführen möchte und wenig Veranlassung sieht, in Hektik zu verfallen.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de