UBS belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Buy' - Ziel 180 Euro

Donnerstag, 16.02.2017 09:58 von dpa-AFX

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für die Volkswagen-Vorzugsaktien auf "Buy" mit einem Kursziel von 180 Euro belassen. Die Gesamtkosten der Abgasaffäre könne der Autokonzern aus dem operativen Cashflow finanzieren, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer Studie vom Donnerstag. Insofern dürfte die Nettoliquidität im Gegensatz zu einigen Marktbefürchtungen klar über 20 Milliarden Euro bleiben. Zudem dürfte die Marke VW 2017 und 2018 leichte Profitabilitätssteigerungen verzeichnen./edh/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.