Top-Thema

15:24 Uhr
ROUNDUP: BMW will Sicherheit bei knappen Batterierohstoffen - Kobalt im Blick

UBS belässt Grand City Properties auf 'Buy'

Montag, 21.08.2017 13:11 von dpa-AFX

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Grand City Properties auf "Buy" belassen. Entgegen den Marktbefürchtungen bestehe keine Gefahr einer Abkühlung des deutschen Wohnimmobilienmarktes, schrieb Analyst Charles Boissier in einer Branchenstudie vom Montag und verwies auf eine UBS-Umfrage unter 2000 Mietern. Auch wenn die hiesigen Sektortitel im bisherigen Jahresverlauf bereits um 20 Prozent gestiegen seien, notierten sie immer noch rund 8 Prozent unter ihren für 2018 erwarteten Substanzwerten. Seine bevorzugten Branchenpapiere sind Ado Properties, Deutsche Wohnen (Deutsche Wohnen Aktie) und Grand City, während er LEG Immobilien und Vonovia am wenigsten favorisiert./edh/gl Datum der Analyse: 21.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.