Top-Thema

10:41 Uhr +1,67%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax zieht nach Italien-​Referendum kräftig an

UBS belässt Ado Properties auf 'Buy'

Mittwoch, 07.09.2016 13:09 von

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Ado Properties auf "Buy" mit einem Kurszie von 45 Euro belassen. Die Aktie des Immobilienkonzerns zählt laut einer Studie vom Mittwoch zusammen mit den Papieren von Deutsche Telekom (Deutsche Telekom Aktie), Deutsche Wohnen (Deutsche Wohnen Aktie), Drillisch und Zalando zu den deutschen Aktienfavoriten der Bank. Diese Titel passten gut zur Annahme eines weiter anziehenden deutschen Immobilienmarktes, höherer Konsumentenausgaben und voraussichtlich steigender Gehaltsdynamik, schrieb der Chefvolkswirt der UBS Deutschland, Felix Huefner. Aber auch branchenspezifische Argumente sprächen für die Papiere./tav/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.