Top-Thema

22:38 Uhr +0,15%
Aktien New York Schluss: Freundlich - Endspurt in den letzten Handelsminuten

Tuifly wird im Internet zur Zielscheibe des Spotts

Freitag, 07.10.2016 11:15 von

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Ferienflieger Tuifly bekommt wegen fehlender Crews kaum noch Flugzeuge in die Luft - und die Internet-Gemeinde reagiert mit Spott. "Schenken Sie doch dieser Tage der verhassten Schwiegermutter einen Urlaub mit Flug von #TuiFly", schreibt ein Beobachter mit dem Namen des deutschen Kabarettisten Harald Schmidt im Kurznachrichtendienst Twitter. Bildlich kurz und knapp bringt es dort die Tagesschau auf den Punkt, indem sie das "fly" (deutsch: fliegen) im Namen des Ferienfliegers Tuifly streicht. Die Airline selbst informiert auf Twitter nur mit dem Aufruf, rechtzeitig zum Flughafen zu kommen und sich über aktuelle Flugzeiten zu informieren. Auf sonnengelbem Grund steht dort die alles entscheidende Frage: "Flywillig?"/rek/DP/stb