Trotz Gipfel-Absage: Gabriel hofft auf schnelle Lösung für Ceta

Donnerstag, 27.10.2016 09:48 von

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hofft nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel zu Ceta auf einen zügigen Kompromiss für das Freihandelsabkommen. "Auch wenn der Gipfel heute nicht stattfindet: Ceta ist das beste Handelsabkommen, das die Europäische Union je ausgehandelt hat", teilte der SPD-Chef am Donnerstag mit. "Ich hoffe, dass die inner-belgischen Probleme schnell gelöst werden können und der EU-Kanada-Gipfel bald nachgeholt wird." Er vermute, dass kein anderer Partner in der Welt so viel Geduld gehabt hätte, wie die kanadische Regierung.

Die französischsprachige Wallonie und andere belgische Regionalvertreter wollen den Handelspakt bisher nicht mittragen. Da am Mittwoch kein Kompromiss gefunden wurde, hatte die kanadische Regierung ihre Reise nach Brüssel zur ursprünglich am Donnerstagnachmittag geplanten Unterzeichnung des Abkommens mit der EU abgesagt. Die belgische Regierung wollte sich am Donnerstag weiter um einen Kompromiss bemühen. Gabriel hatte sich für Ceta sehr ins Zeug gelegt, auch gegen heftigen Widerstand bei einigen Sozialdemokraten./ted/DP/zb