Top-Thema

09:20 Uhr -0,10%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax tritt nach starkem Wochenstart auf der Stelle

Tokioter Börse im Minus

Dienstag, 29.11.2016 02:40 von

Die Anleger in Fernost folgen den Vorgaben der Kollegen an der Wall Street: In Tokio stehen die Indizes zur Mitte des Handelstags am Dienstag im Minus. Der Nikkei gibt 0,4 Prozent nach, der Topix büßt 0,2 Prozent ein.

Die Börse in Tokio hat am Dienstag nachgegeben. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index verlor im Vormittagshandel 0,4 Prozent auf 18.279 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index büßte 0,2 Prozent ein auf 1467 Zähler.

Die US-Börsen hatten am Montag im Minus geschlossen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,3 Prozent auf 19.097 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P-500 sank 0,5 Prozent auf 2201 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verringerte sich um 0,6 Prozent auf 5368 Punkte.

Der Euro zeigte sich im fernöstlichen Devisenhandel etwas schwächer. Ein Euro wurde mit 1,0600 Dollar (Dollarkurs) bewertet. Der Dollar wurde mit 112,18 Yen gehandelt. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0744 und zum Dollar mit 1,0133.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.