Thyssenkrupp feiert Rekordauftrag in der Türkei - Passagierbrücken für Flughafen

Donnerstag, 13.10.2016 12:58 von

ESSEN (dpa-AFX) - Der Bau des neuen Großflughafens in Istanbul beschert dem Industriekonzern Thyssenkrupp (ThyssenKrupp Aktie) einen Rekordauftrag. Das Unternehmen wird 143 Fluggastbrücken liefern, über die die Passagiere künftig in die Flugzeuge gelangen. Es ist der größte Auftrag für solche Brücken in der Unternehmensgeschichte, wie Thyssenkrupp am Donnerstag mitteilte. Das Volumen liege im zweistelligen Millionenbereich. Der Konzern wird nach dem Aufbau auch für die Wartung der Anlagen zuständig sein.

Der neue Flughafen von Istanbul soll 2018 eröffnen. Mit 22 Milliarden Euro ist es die bislang größte Investition der Türkei. Das Prestigeprojekt von Präsident Recep Tayyip Erdogan soll mit einer jährlichen Kapazität von 200 Millionen Fluggästen der weltweit größte Airport werden./enl/nmu/fbr