Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

ThyssenKrupp-Aktie büßt 0,97 Prozent ein

Dienstag, 18.07.2017 12:23 von

An der deutschen Börse notiert der Anteilsschein von ThyssenKrupp (ThyssenKrupp Aktie) gegenwärtig ein wenig leichter. Das Wertpapier notiert derzeit bei 26,48 Euro.

Für Inhaber von ThyssenKrupp ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Die Aktie weist zur Stunde einen Kursverlust von 0,97 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Papier 26 Cent. Aktuell kostet das Wertpapier 26,48 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die ThyssenKrupp-Aktie nicht so gut da. Der DAX liegt gegenwärtig um 0,54 Prozent im Minus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Er kommt auf 12.519 Punkte. Der heutige Kurs von ThyssenKrupp ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Wertpapiers. Genau 15,04 Euro weniger wert war die Aktie am 14. Juni 2012.

Das Unternehmen ThyssenKrupp

Die ThyssenKrupp AG ist ein weltweit tätiger Industriekonzern mit den Schwerpunkten Stahl, Industriegüter und Dienstleistungen. Die Gesellschaft besetzt in ihren Kernbereichen Steel, Stainless, Elevator, Technologies und Services überwiegend Top-3-Positionen in den relevanten Märkten. Das Produkt- und Leistungsspektrum reicht dabei von Flachstahl über den Handel mit Werk- und Rohstoffen bis hin zu Personenbeförderungsanlagen. ThyssenKrupp setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 39,3 Mrd. Euro um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 296 Mio. Euro. Am 10. August 2017 lässt sich ThyssenKrupp erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So sehen Analysten die ThyssenKrupp-Aktie

Die Aktie von ThyssenKrupp wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Thyssenkrupp auf "Buy" mit einem Kursziel von 28,50 Euro belassen. Er prognostiziere für das dritte Geschäftsquartal einen Gewinn von 29 Cent je Aktie, schrieb Analyst Alessandro Abate in einer Studie vom Montag. Der lang erwartete Zusammenschluss des europäischen Stahlgeschäfts mit dem von Tata dürfte bald über die Bühne gehen und eine Kettenreaktion auslösen. Dabei könnten weitere Bereiche der Essener abgetrennt werden.

Die Commerzbank (Commerzbank Aktie) hat die Einstufung für Thyssenkrupp vor der Vorlage von Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 29 Euro belassen. Die Profitabilität im europäischen Stahlgeschäft von ThyssenKrupp werde sich im dritten Geschäftsquartal verbessert haben, schrieb Analyst Ingo-Martin Schachel in einer Studie vom Freitag. Für die Sparten Komponenten und Aufzüge rechne er mit einer anständigen Entwicklung des organischen Wachstums und einer Verbesserung der Margen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.