Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

15:00 Uhr
Aktien New York Ausblick: Anleger bleiben vorsichtig - Trump weiter im Fokus

Telekom besorgt sich Geld: Die Probleme bleiben bestehen!

Mittwoch, 11.01.2017 11:05

Kommentar von Norman Stepuhn

Liebe Leser,

alles in allem ist die Situation der deutschen Telekom nicht gerade rosig. Der Konzern schiebt einen gewaltigen Schuldenberg in Höhe von 48,5 Milliarden Euro vor sich her. Damit nicht genug, muss sich das größte europäische Telekommunikationsunternehmen gegen die immer stärker werdende Konkurrenz aus dem In- wie Ausland wehren. Die Zeiten der alleinigen Vormachtstellung des ehemaligen Staatskonzerns in Deutschland sind schon lange Geschichte.

Um den akuten Geldproblemen des Konzerns entgegenzuwirken, haben sich die Bonner nun einen monetären Zuschuss in Milliardenhöhe gesichert. Dies geht aus einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters hervor. So tätigte die Telekom Anleihen im Wert von 3,4 Milliarden Dollar mit einer Laufzeit von 3,5 sowie 10 Jahren. Der Zeitpunkt für die Geldbeschaffung ist jedenfalls klug gewählt – eingedenk der derzeit lukrativen Finanzierungsmöglichkeiten des US-Dollars. Die Geldmittel sollen laut Angaben auch genutzt werden, um alte Schulden zumindest anteilig zu finanzieren. Eine nachhaltige Investition dürfen Anleger jedoch nicht erwarten.

Die Telekom als Wettbewerber

Wie oben beschrieben, gerät die Telekom mehr und mehr unter Beschuss der Konkurrenz, wie zum Beispiel durch die United Internet AG und dergleichen. Umso wichtiger ist deshalb die Streuung der Unternehmensfelder, welche die Telekom bereits fleißig betreibt. So steigt der US-amerikanische Ableger T-Mobile US, welcher bereits durch einen Kredit gefüttert wird, zu einem immer relevanteren Spieler im wichtigen US-Mobile Markt auf.

Anzeige

Diese 7 Aktien werden 2017 völlig durch die Decke gehen!

Zögern Sie also nicht und schlagen Sie umgehend zu. So fahren Sie in 2017 die größten Börsengewinne überhaupt ein. Nur so nehmen Sie das volle Potenzial der 7 Top-Aktien 2017 mit. Um welche Aktien es sich dabei handelt, erfahren Sie nur HIER und HEUTE im kostenlosen Report: „7 Top-Aktien für 2017“!

Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie „7 Top-Aktien für 2017“ absolut kostenlos!