Telekom baut zweites Rechenzentrum in Biere

Sonntag, 11.09.2016 19:09 von

BIERE (dpa-AFX) - Aufgrund der guten Nachfrage will die Deutsche Telekom (Deutsche Telekom Aktie) ein zweites Cloud-Rechenzentrum im Salzlandkreis errichten. Neben dem bestehenden Komplex mit etwa 20 000 Servern in Biere soll ein weiterer entstehen, wie eine Telekom-Sprecherin sagte. Die Kapazitäten sollen am Standort bis 2018 so mehr als verdoppelt werden. Am Montag (11.00 Uhr) legt die Telekom den Grundstein für den Erweiterungsbau. Biere ist seit 2014 am Netz. 100 Mitarbeiter sind dort beschäftigt. Die Cloud erlaubt das Speichern von Daten im Netz statt auf einer lokalen Festplatte. Laut Telekom sind ihre Angebote für Firmenkunde beliebt, weil die Server auf deutschem Boden gut gesichert sind und die hiesigen Datenschutzgesetze gelten./hnl/DP/fbr