Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

20:05 Uhr
Aktien New York: Rekordjagd vorerst unterbrochen - GE-Aktien im Dow auf Talfahrt

Telefonica-Aktie mit Kursgewinnen

Dienstag, 18.07.2017 11:22 von

Die Aktie von Telefonica (Telefonica Aktie) notiert heute fester. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 9,40 Euro.

Im Wertpapierhandel hat sich heute die Telefonica-Aktie zwischenzeitlich um 0,53 Prozent verteuert. Der Kurs des Papiers legte um 5 Cent zu. Investoren zahlen an der Börse gegenwärtig 9,40 Euro für das Papier. Gegenüber dem Eurostoxx 50 liegt der Anteilsschein von Telefonica damit vorn. Der Eurostoxx 50 kommt derzeit nämlich auf 3.511 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,14 Prozent. Am Dienstag ist das Wertpapier von Telefonica zum Preis von 9,40 Euro in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch des Anteilsscheins liegt bei 9,40 Euro. Trotz des heutigen Kursgewinns: Von seinem Allzeithoch ist die Aktie von Telefonica derzeit noch weit entfernt. Am 5. Dezember 2007 ging das Wertpapier zu einem Preis von 21,36 Euro aus dem Handel – das sind 127 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Telefonica

Telefónica S.A. ist ein Telekommunikationsanbieter, der in den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet, Medien und Verzeichnis-Erstellung tätig ist. Das Unternehmen ist primär in spanisch- und portugiesisch sprechenden Ländern vertreten. In Lateinamerika bedient die Gesellschaft über zweihundertzehn Millionen Kunden und gilt in Chile, Argentinien, Brasilien und Peru als führender Anbieter. Zuletzt hat Telefonica einen Jahresüberschuss von 2,37 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 52,0 Mrd. Euro umgesetzt. Am 27. Juli 2017 lässt sich Telefonica erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So sehen Analysten die Telefonica-Aktie

Die Telefonica-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Telefonica SA von 11,30 auf 11,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Er blicke mittlerweile etwas positiver auf die Geschäftsaussichten für die europäische Telekombranche, schrieb Analyst Akhil Dattani in einer Sektorstudie vom Dienstag. Er verwies auf ein erwartetes Ende von Investitionssteigerungen, künftiges Kostensenkungspotenzial und eine gewisse Flexibilität im Umgang mit den Roamingkürzungen in der EU. Die Branchenumsätze dürften im dritten Quartal 2017 einen Wendepunkt erreichen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.