TAKKT: Erfreuliches zur Dividende!

Freitag, 26.02.2016 19:13

Lieber Leser,


damit haben die Analysten nicht gerechnet! Der Büroausstatter TAKKT übertraf 2015 alle Erwartungen und fuhr erstmals einen Milliardenumsatz ein. Davon sollen die Anleger direkt profitieren. Es winken höhere Dividendenausschüttungen.


Erfolg in den USA zahlt sich in barer Münze aus


Der Umsatz betrug exakt 1,06 Mrd. Euro und legte damit um 8,5 % zum Vorjahr zu. Selbst wenn man die Währungseffekte herausrechnet, bleibt noch ein beachtliches Plus von 4,7 %. Die Ergebnissteigerung ist die Folge einiger erfolgreich verlaufender Übernahmen. Außerdem konnte die Stuttgarter Firma ihren Absatz in den USA nachhaltig steigern. Dadurch stieg der Gewinn vor Steuern um 20 % und lag bei 120 Mio. Euro.


Dieses positive Ergebnis soll sich nun auch in barer Münze für die Takkt-Aktionäre auszahlen. Takkt versüßt seinen Aktionären das Osterfest mit einer kräftigen Dividendenanhebung von 0,32 auf 0,50 Euro je Aktie. Und das Sahnehäubchen behielt sich der Vorstand noch bis zum Schluss auf: Auch für 2016 rechnet Takkt mit einer ähnlich positiven Geschäftsentwicklung wie 2015.


Lohnt sich jetzt der Einstieg bei TAKKT?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie Sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TAKKT-Aktie. Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken


Herzliche Grüße

Ihr Robert Sasse