'SZ'/Studie: Klimaschutz bringt mehr ein als er kostet

Mittwoch, 23.11.2016 05:17 von

BERLIN (dpa-AFX) - Das deutsche "Aktionsprogramm Klimaschutz 2020" entlastet nach einer Studie Bürger und Wirtschaft deutlich mehr, als es sie kostet. Das hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) ermittelt, wie die "Süddeutsche Zeitung" (Mittwoch) berichtet. Durch die Klimaschutzmaßnahmen aus dem Programm entstünden bis 2020 insgesamt 430 000 neue Jobs und ein Prozent Wirtschaftswachstum. Kosten von 123 Milliarden Euro stünden langfristig Einsparungen von 274 Milliarden Euro gegenüber, vor allem durch einen geringeren Energieverbrauch. Sowohl private Haushalte als auch die Industrie profitierten davon. Die im Auftrag des Bundesumweltministeriums erstellte Studie wird an diesem Mittwoch in Berlin vorgestellt./sk/DP/stk