Top-Thema

08:37 Uhr +0,96%
Versicherer Ergo würde auch in Energie und Infrastruktur investieren

'SZ': Keine Privatisierung von Autobahn-Gesellschaft

Mittwoch, 23.11.2016 21:30 von

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung hat nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" ihren Streit über eine mögliche Teilprivatisierung der geplanten Autobahn-Gesellschaft beigelegt. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hätten sich in einem persönlichen Gespräch am Mittwoch darauf geeinigt, berichtet die Zeitung unter Berufung auf Regierungskreise. Schäuble hatte sich dafür eingesetzt, einen Minderheitsanteil an der Gesellschaft an private Unternehmen wie Versicherungen verkaufen zu können. Gabriel und Dobrindt lehnen das ab./sv/DP/fbr