Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Supreme Metals Corp. erwirbt Kobaltprojekt mit historischen Werten von 4,5 % Kobalt und 87 Unzen Silber

Dienstag, 14.02.2017 11:00 von

Supreme Metals Corp. erwirbt Kobaltprojekt mit historischen Werten von 4,5 % Kobalt und 87 Unzen Silber

Sudbury, Ontario - 14. Februar 2017 - Supreme Metals Corp. (das Unternehmen) (CSE: ABJ) (FSE: A68) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung über den Erwerb des Kobalt-Silber-Konzessionsgebiets Foster Marshall (das Projekt FM) abgeschlossen hat. Das Projekt FM liegt in der Provinz Ontario im Bergbaurevier Larder Lake, genauer gesagt im historischen Bergbaugebiet Cobalt in Ontario. Das Konzessionsgebiet befindet sich ungefähr 25 km nördlich des vormals produzierenden Minenprojekts Langis, das früher von Agnico Eagle Mines Limited betrieben wurde.

Das Projekt besteht aus sieben Mineral-Claim-Einheiten und umfasst ca. 633 Acres (ca. 2,56 km²).

Wichtigste Fakten:

- Befindet sich im historischen Bergbaurevier Cobalt in Ontario

- Gemeldete historische Untersuchungsergebnisse unter anderem von 4,5 % Kobalt und 87 Uz/t Silber

- Zwei identifizierte Hauptgänge - der Galenit-Gang und der Silber-Gang mit einer Länge von zusammen über 530 Fuß (ca. 161 m)

- Regierungsberichte deuten auf einen zusätzlichen Gang über eine Länge von 900 Fuß (ca. 274 m) hin.

- Zahlreiche Klüfte und Querbrüche und die Scherflächen sind mineralisiert.

- Signifikante Ergebnisse wurden bisher nicht weiter verfolgt.

Bob Komarechka, P.Geo., der CEO des Unternehmens, merkte dazu an:

Die historische Bergbauregion Cobalt ist seit Kurzem der Schwerpunkt bedeutender Aktivitäten, da die Unternehmen erkannt haben, dass der Rohstoff, nach dem das Gebiet benannt ist - und für den es heute eine große Nachfrage für Elektrofahrzeuge und Energiespeicherung gibt -, in der Zeit von 1900 - 2000 in dieser Region, die in erster Linie als Silberrevier galt, einfach nicht beachtet wurde. In Zeiten steigender Rohstoffpreise machen die Wirtschaftlichkeit schmaler Kobaltgänge mit hohen Erzgehalten und potenzieller Bereiche signifikanter Mächtigkeiten mit geringen Erzgehalten in Verbindung mit Silber und einigen guten Goldwerten dieses Revier zu einem spannenden Gebiet für eine erneute Explorationstätigkeit.

In dem Projekt FM wurden einige sehr hochgradige Ergebnisse im Tagebauverfahren und mit anderen Verfahren erzielt, die wir nun unbedingt weiter verfolgen wollen.

Über das Konzessionsgebiet Foster Marshall

Der Zugang zu dem Konzessionsgebiet ist ausgezeichnet. Das Konzessionsgebiet FM liegt in der nordöstlichen Ingram Township, ungefähr 16 km östlich der Stadt Englehart. Der Zugang zu dem Konzessionsgebiet erfolgt über den Highway 659, östlich des Highway 11, bis zur Straße nach Sherriff Lake und nach Sherriff Lake dann nordöstlich in Richtung Marshall Farm. Die Hauptfunde liegen am südwestlichen Ende von Mallard Lake, an der westlichen Seite von Ingram Creek.

Das Konzessionsgebiet erstreckt sich über die Kontaktfläche zwischen dem Diabas von Nipissing aus dem Proterozoikum nach Süden hin und den Sedimenten des unteren Teils der Kobaltgruppe, ebenfalls aus dem Proterozoikum, nach Norden hin. Im Untergrund des Konzessionsgebiets befindet sich Diabas, das an den Brüchen, Querbrüchen, Scherflächen und Gängen eine Mineralisierung enthält. Meldungen zufolge soll ein Querbruch mit einer Breite von 1 - 6 Inches (2,5 - 15,24 cm) eine Mineralisierung entlang seiner Länge von 900 Fuß (ca. 274 m) aufweisen.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38900/suprememetals02142017_deprcom.001.jpeg

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38900/suprememetals02142017_deprcom.002.jpeg
 
Bestimmungen der Transaktion

Das Unternehmen erwirbt das Projekt FM von unabhängigen Parteien im Tausch gegen sechseinhalb Millionen Stammaktien des Unternehmens, eine Barzahlung in Höhe von $ 100.000 und die Gewährung einer Bruttolizenzgebühr von 2 %, von welcher 50 % jederzeit gegen eine Barzahlung in Höhe von $ 1.000.000 erworben werden können.

Qualifizierter Sachverständiger
Robert Komarechka, P.Geo hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 die technischen Daten auf ihre Richtigkeit geprüft.
Für das Board:
Bob Komarechka
CEO
Supreme Metals Corp. (CSE: ABJ)(FWB:A68) ist ein in Kanada ansässiges Explorationsunternehmen, das sein Augenmerk vor allem auf Vorkommen umweltfreundlicher Metalle bzw. Energiemetalle in der westlichen Welt richtet, die sich in unmittelbarer Nähe zu geplanten Produktionsanlagen befinden, in denen diese Metalle dringend benötigt werden.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Market Regulator bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Beurteilungen der Geschäftsführung in Bezug auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse basieren. Solche Aussagen unterliegen einer Vielzahl an Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Es kann nicht gewährleistet werden, dass die Privatplatzierung, die Konzessionsoption, die Änderung im Board oder die Wiederaufnahme des Handels wie oben erwähnt zu den angeführten Bedingungen bzw. überhaupt umgesetzt werden können. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche Aussagen zu korrigieren oder zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!