Ströer: Sinkendes Schiff?

Mittwoch, 30.11.2016 08:00

Kommentar von Thomas Liebigman

Liebe Leser,

mal ehrlich, der Kölner Außenwerbespezialist Ströer macht nun schon seit dem Frühjahr eine regelrechte Berg- und Talfahrt durch. Die Aktie scheint sich einfach nicht von der Leerverkaufsattacke durch Muddy Waters erholen zu wollen, auch wenn die Nachrichtenlage und die allgemeine wirtschaftliche Performance wahrlich nichts zu wünschen übrig lassen. Der Konzern wächst und gedeiht, baut seine Geschäftsfelder aus und scheint die Balance zwischen der klassischen Print-Außenwerbung und der immer stärker in den Vordergrund rückenden Online-Werbung tatsächlich ganz hervorragend zu meistern.

Scheinbar ist die allgemeine zufriedenstellend Performance des Außenwerbespezialisten für die Börse jedoch weniger klar ersichtlich. Denn die Börse vergibt nie, das zeigt sich hier einmal wieder ganz deutlich. Seit der Leerverkaufsattacke, im Zuge derer zahlreiche Aktionäre aus dem Wertpapier flüchteten wie von einem sinkenden Schiff, kann sich einfach keine langfristige Verbesserung einstellen. Zwar konnte die Aktie einiges an Boden wieder aufholen, doch immer wieder gibt es Einbrüche und auch derzeit entfleucht den Anlegern wohl eher das ein oder andere Tränchen.

Inwieweit sich die Aktie doch wieder erholen kann ist derzeit sehr fraglich. Wer nur auf die wirtschaftlichen Fakten schaut, der wird der Aktie wohl treu bleiben, wer eher auf den Wellen der Börse mitreitet, der könnte gegebenenfalls auf lange Sicht das Weite suchen. Es bleibt jedenfalls spannend.

Anzeige

1.000% Gewinn mit Aktien trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

… denn das sind die 4 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Davies Guttmann stellt in diesem Report vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 4 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 4 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >> Jetzt hier klicken und schon bald mit 4 Aktien reich an der Börse werden.