Ströer fällt auf JAHRESTIEF!

Samstag, 15.10.2016 15:45

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

die letzte Woche verlief für Ströer die meiste Zeit wenig erfreulich. Bis zum Donnerstag kam es zu keinen nennenswerten Bewegungen beim Kurs, das Papier verharrte mehr oder weniger bei 37,50 Euro. Dann kam es allerdings zum Absturz, der die Aktie auf ein neues Jahrestief von 37,08 Euro beförderte. Wer da schon das Ende von Ströer heraufbeschworen hatte, wurde am Freitag aber eines Besseren belehrt. Zum Wochenende konnte der Werbeprofi nochmal deutlich anziehen und seinen Wert auf 39,35 Euro verbessern! Was bleibt am Ende? Über die Woche ein deutliches Plus von 3,65 Prozent, das Lust auf mehr macht.

Die Geschäfte laufen gut bei Ströer!

Gute Geschäftszahlen und ein bestens gelaunter Vorstand haben eigentlich schon viel früher auf Zugewinne bei der Aktie hoffen lassen. Die Kölner zeigen sich außerordentlich optimistisch und werden wohl schon bald steigende Umsätze und Gewinne präsentieren können. Dass sich die positive Entwicklung nicht auf die Aktie ummünzen lässt, hängt zu einem großen Teil mit Leerverkäufern zusammen. Schon seit Monaten ist Ströer zur Zielscheibe von Short-Tradern geworden, die den Kurs zum Teil massiv drücken und damit viel Geld verdienen. In der letzten Woche wurden zwar einige Positionen zurückgefahren, es handelt sich aber immer noch bei einem großen Teil der gehandelten Aktien um Shorts.

Wohin geht es jetzt mit Ströer?

Mit den heftigen Gewinnen am Freitag hat Ströer nicht unbedingt die nächste Rallye ausgelöst, zumindest aber wichtige Unterstützungen bestätigt. Die Zeichen stehen gut, dass es jetzt weiter bergauf geht. Es ist auch kein Drama, dass das Kursziel vom Bankhaus Lampe aus Düsseldorf gesenkt wurde. Statt 70 Euro werden dort nur noch 60 Euro prognostiziert. Selbst das wäre aber schon ein Zugewinn von mehr als 50 Prozent! Auch andere Experten bewerten Ströer trotz einiger Probleme wie einem zweifelhaften Wachstumsplan grundsätzlich positiv und mit Erreichen des neuen Tiefs ist der Zeitpunkt für einen Neueinstieg denkbar günstig.

Anzeige

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.