Stimmrechtsanteile: Korrektur der Veröffentlichung vom 25.11.2016, 14:58 Uhr MEZ/MESZ - OHB SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Dienstag, 29.11.2016 15:50

OHB SE 
 
 29.11.2016 15:44
 
 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Korrektur einer am 25.11.2016 veröffentlichten Stimmrechtsmitteilung 1. Angaben zum Emittenten OHB SE Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8 28359 Bremen Deutschland 2. Grund der Mitteilung Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte X Sonstiger Grund: Übertragung von Stimmrechten aus einem Nachlass 3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Registrierter Sitz und Staat: Herr Marco Romed Fuchs 4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3. Christa Fuchs, Romana Fuchs Mayrhofer, Volpaia Beteiligungs GmbH 5. Datum der Schwellenberührung 21.11.2016 6. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte des (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) Emittenten 7.b.2.) neu 69,72 % 0 % 69,72 % 17.468.096 letzte 69,72 % 16,39 % 69,72 % / Mittei- lung 7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen a. Stimmrechte (§§ 21, 22 WpHG) ISIN absolut in % direkt zugerechnet direkt zugerechnet (§ 21 WpHG) (§ 22 WpHG) (§ 21 WpHG) (§ 22 WpHG) DE0005936124 6.046.610 6.132.110 34,62 % 35,10 % Summe 12.178.720 69,72 % b.1. Instrumente i.S.d. § 25 Abs. 1 Nr. 1 WpHG Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech- Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in % % Summe % b.2. Instrumente i.S.d. § 25 Abs. 1 Nr. 2 WpHG Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm- Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in % % Summe % 8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen mit melderelevanten Stimmrechten des Emittenten (1.). X Vollständige Kette der Tochterunternehmen beginnend mit der obersten beherrschenden Person oder dem oberstem beherrschenden Unternehmen: Unternehmen Stimmrechte in %, Instrumente in %, Summe in %, wenn wenn 3% oder höher wenn 5% oder höher 5% oder höher Marco Romed 69,72 % % 69,72 % Fuchs Volpaia 69,72 % % 69,72 % Beteiligungs GmbH 9. Bei Vollmacht gemäß § 22 Abs. 3 WpHG (nur möglich bei einer Zurechnung nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG) Datum der Hauptversammlung: Gesamtstimmrechtsanteil nach der % (entspricht Hauptversammlung: Stimmrechten) 10. Sonstige Erläuterungen: Gemäß eines langjährigen Poolingvertrages, in dem der hier Meldepflichtige Marco Romed Fuchs, ferner Christa Fuchs, Romana Fuchs Mayrhofer und die Volpaia Beteiligungs GmbH ihre Stimmrechte aus Aktien der OHB SE gebündelt haben, sind bereits langjährig und unverändert 69,72 % der Stimmrechte §22 Abs. 2 WpHG zuzuordnen. Weiterer Beteiligter an dem Poolingvertrag war bis zu seinem Tode am 26.04.2014 auch Prof. Manfred Fuchs. Die Stimmrechte, die Prof. Manfred Fuchs zuzurechnen waren (2.863.064 Aktien) befanden sich vom Zeitpunkte seines Todes bis zum 21.11.2016 im ungeteilten Nachlass, wurden jedoch während dieser Zeitspanne als Fremdbesitz Marco Fuchs zugerechnet. Seit dem 21.11.2016 sind nunmehr 2.861.814 Stück der Aktien aus dem Nachlass im Eigenbesitz auf Marco Fuchs übergegangen. Die verbleibenen Stimmrechte aus dem Nachlass (Stückzahl 1.250) werden seit dem 21.11.2016 Christa Fuchs zugerechnet. Durch diese Übertragungen wird die Gesamtzahl der in der Poolingvereinbarung gebundenen Aktien nicht verändert, lediglich die Anteilshöhen der einzelnen Poolbeteiligten haben sich dadurch verschoben. Ebenfalls verschoben haben sich die Eigentumsverhätnisse an der Volpaia Beteiligungs GmbH, Herrn Marco Fuchs sind nun durch den Erbfall seit dem 21.11.2016 weitere Gesellschaftsanteile (nunmehr 60%, bisher 25%) an dem Unternehmen, das ebenfalls an dem Poolingvertrag beteiligt ist, zuzurechnen. 29.11.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: OHB SE Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8 28359 Bremen Deutschland Internet: www.ohb.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------