Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

29.04.17
ROUNDUP 2: EU vor Brexit-​Verhandlungen ungewöhnlich einig

Stimmen zum Champions-League-Achtelfinale

Dienstag, 14.02.2017 23:45 von

Carlo Ancelotti (Trainer Bayern München): "Wir haben ein gutes Spiel gezeigt, vielleicht war es die beste Leistung bislang. Nach dem Ausgleich hatten wir kleinere Probleme. Nach der Halbzeit haben wir fantastischen Fußball gespielt. Es war der erste Schritt. Es ist noch nicht zu Ende, es gibt noch ein Rückspiel. Wir haben diesen Vorteil nun, aber wir müssen mit der gleichen Intensität, mit dem gleichen Esprit spielen."

Arsene Wenger (Trainer FC Arsenal): "Es war ein seltsames Spiel. Wir hatten in der ersten Halbzeit ganz gut gespielt und nach dem Ausgleich noch zwei sehr gute Chancen. Nach der Pause haben wir Koscielny verloren und dann auch noch zwei Tore in fünf Minuten bekommen. Danach haben wir komplett die Organisation verloren und waren mental niedergeschlagen. Zum Schluss war es ein Albtraum für uns. Wir hatten keine Antworten mehr. Es ist ein heftiger Rückschlag. Wir müssen das jetzt analysieren."

Philipp Lahm (Kapitän Bayern München): "Vor dem Elfmeter waren wir sehr gut, dann bis zur Halbzeit nicht wirklich gut, danach sensationell. Wir haben unsere Qualität im Ballbesitz ausgespielt und dann zur rechten Zeit die Tore gemacht. Ein 5:1 sollte im Rückspiel reichen."

Arjen Robben (Torschütze Bayern München): "Das hat heute sehr gut funktioniert. Ich bin selbst ein bisschen überrascht, dass wir so gut gespielt haben. Andererseits aber auch nicht, weil ich weiß, dass die Mannschaft einen tollen Charakter hat und den Hebel immer wieder umlegen kann, wenn es darauf ankommt."

Thiago (Doppeltorschütze Bayern München): "Das war eine sehr gute Leistung, die man so vielleicht nicht erwarten konnte. Wir haben zu Hause gespielt, wir mussten ein paar Tore vorlegen. Vor allem nach der Pause hat das sehr gut geklappt. "

Zinedine Zidane (Trainer Real Madrid): "Wir haben ein großartiges Spiel gemacht. Wir haben gut angefangen, dann kam leider das Gegentor. Aber wir haben die Dinge zurechtgerückt und das Spiel zu unseren Gunsten gedreht. Im Rückspiel erwartet uns aber noch immer ein schwieriges Spiel, das noch immer offen ist. Mit unserem Vorsprung müssen wir uns aber durchsetzen."

Maurizio Sarri (Trainer SSC Neapel): "Wir haben gegen das beste Team der Welt gespielt, aber es ist sehr schade, dass wir so viele Fehler mit dem Ball gemacht haben. Denn das machen wir normalerweise nicht. Ich denke, dass Madrid das beste Spiel in den letzten drei Monaten gemacht hat, denn ich habe alle gesehen. Wir dagegen waren heute nicht in Bestform. Unsere Chancen sind jetzt nicht mehr so groß, aber wir werden versuchen im Rückspiel alles zu geben und dann schauen wir mal."

Lorenzo Insigne (Torschütze SSC Neapel): "Ungeachtet des Resultats denke ich, dass wir ein gutes Spiel gemacht haben. Real Madrid sind die besten der Welt, mit 18 phänomenalen Spielern im Kader. Ich finde aber ehrlich gesagt, dass ich nicht so einen großen Unterschied gemerkt habe, wie es das Ergebnis vielleicht aussagt."