STADA-Aktie: Schritte in die richtige Richtung sorgen erstmal für Belastungen - NORD LB senkt Kursziel - Aktienanalyse

Donnerstag, 01.12.2016 23:40

Hannover (www.aktiencheck.de) - STADA-Aktienanalyse von Analyst Thorsten Strauß von der NORD LB: Thorsten Strauß, Analyst der NORD LB, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse nach Neunmonatszahlen das Kursziel für die Aktie des Pharmaunternehmens STADA Arzneimittel AG (ISIN: DE0007251803, WKN: 725180, Ticker-Symbol: SAZ, NASDAQ OTC-Symbol: STDAF) von 48 auf 46 Euro.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.