Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

15:35 Uhr
Börsenwissen zum Vatertag: Mit diesen Zahlen können Sie beim Bierchen punkten

Spanien: Verbraucherpreise steigen wie erwartet

Freitag, 13.01.2017 09:44 von

MADRID (dpa-AFX) - In Spanien sind die Verbraucherpreise im Dezember wie erwartet gestiegen. Die nach europäischer Rechnung ermittelte Inflationsrate (HVPI) habe 1,4 Prozent betragen, teilte das Statistikamt INE am Freitag mit und bestätigte damit eine erste Schätzung. Analysten hatten mit der Bestätigung gerechnet. Im Monatsvergleich stiegen die Verbraucherpreise wie erwartet um 0,5 Prozent.

Im November und Oktober hatten die Jahresraten jeweils nur 0,5 Prozent betragen. Es war die ersten positiven Inflationsrate nach einer langen Strecke mit fallenden Verbraucherpreisen. Ein Grund war der Verfall der Ölpreise im vergangenen Jahr. Zuvor war das Preisniveau wegen der schweren Rezession deutlich unter die Nulllinie gefallen./jkr/tos/stb