Solvesta AG: Erfolgreiche Veräußerung des Stürtz-Maschinenparks und planmäßige Niederlegung des Vorstandsmandats von Hans-Martin Schneider

Dienstag, 18.10.2016 20:35

DGAP-News: Solvesta AG / Schlagwort(e): Verkauf/Personalie
 Solvesta AG: Erfolgreiche Veräußerung des Stürtz-Maschinenparks und
 planmäßige Niederlegung des Vorstandsmandats von Hans-Martin Schneider
 
 18.10.2016 / 20:33
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Corporate News vom 18. Oktober 2016 Solvesta AG, München: - Erfolgreiche Veräußerung des Stürtz-Maschinenparks - Planmäßige Niederlegung des Vorstandsmandats von Hans-Martin Schneider Der Vorstand der Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN: DE000A12UKD1; Primärmarkt der Börse Düsseldorf) hat heute im Rahmen der planmäßigen Verwertung der Assets aus dem Stürtz-Teilkonzern den Maschinenpark der Stürtz Maschinenpark GmbH, Würzburg, veräußert. Dies entspricht dem Solvesta Geschäftsmodell für den Fall, dass eine Fortführung des operativen Geschäfts nicht mehr sinnvoll erscheint. Mit dieser Transaktion wird bereits ein wesentlicher Teil des "Cash at Risk" der Solvesta AG zurückgeführt. Die Solvesta AG verfügt darüber hinaus noch über das werthaltige Immobilienvermögen der Stürtz Immobilien GmbH. Die Verwertung dieser Immobilie und damit auch die Realisierung derer stillen Reserven wird mit Nachdruck betrieben und - im Erfolgsfall - zu einem positiven Ergebnis des Gesamtengagements führen. Des Weiteren hat Hans-Martin Schneider unter Benachrichtigung des Aufsichtsrats sein Vorstandsmandat mit Ablauf des 15. Oktober 2016 planmäßig niedergelegt. Nach dem Einstieg von Dr. Eckhard Geulen als COO der Solvesta AG am 01. September 2016 und nach erfolgter Abstimmung und Übergabe des Ressorts wird dieser die Aufgabenbereiche von Hans-Martin Schneider absprachegemäß nun vollends übernehmen. Der Aufsichtsrat dankt Hans Martin Schneider für dessen Verdienste um den Auf- und Ausbau der Strukturen innerhalb der Solvesta AG. Hans-Martin Schneider wird der Solvesta AG sowohl als Berater des Investment Committees als auch dem Vorstand in ausgewählten Fragestellungen weiterhin zur Verfügung stehen. Als Vertreter einer der wichtigen Frühinvestoren der Solvesta AG und als Gründer und Vorstand der 4C Group AG bleibt er der Gesellschaft als strategischer Partner erhalten. In der Einbindung seiner 4C Group AG sieht der Vorstand eine Schlüsselressource für den künftigen Geschäftserfolg. Der Vorstand Solvesta AG Flößergasse 7 81369 München Telefon: +49 (0) 89 5526689-0 Telefax: +49 (0) 89 5526689-99 Homepage: www.solvesta.eu E-Mail: patrik.fahlenbach@solvesta.eu, sascha.schwarzkopf@solvesta.eu, eckhard.geulen@solvesta.eu
---------------------------------------------------------------------------
18.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: Solvesta AG Flößergasse 7 81369 München Deutschland Telefon: 089 55266890 Fax: 089 552668999 E-Mail: info@solvesta.eu Internet: www.solvesta.eu ISIN: DE000A12UKD1 WKN: A12UKD Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf (Primärmarkt) Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------
512623 18.10.2016