Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

21:13 Uhr
US-​Anleihen: Etwas schwächer - Freundliche Wall Street belastet

Software AG-Aktie heute am Aktienmarkt kaum gefragt: Kurs fällt

Donnerstag, 18.05.2017 10:48 von

Im Minus liegt derzeit das Wertpapier der Software AG. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 40,47 Euro.

Heute hat sich im deutschen Wertpapierhandel der Anteilsschein der Software AG zwischenzeitlich um 2,61 Prozent verbilligt. Der Kurs des Papiers sank um 1,09 Euro. Aktuell wird die Aktie am Aktienmarkt mit 40,47 Euro bewertet. Die Aktie der Software AG steht aufgrund dieser Entwicklung schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX. Der TecDAX notiert zur Stunde bei 2.178 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,90 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Der heutige Kurs der Software AG ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Anteilsscheins. Genau 31,30 Euro weniger wert war das Wertpapier am 8. Oktober 2008.

Die Software AG bietet eine Digitale Business Plattform für durchgängige Prozesse auf Basis offener Standards mit den Kernkomponenten Integration, Prozessmanagement, In-Memory-Datentechnologie, flexible Anwendungsentwicklung, Echtzeit-Analyse und IT-Architektur-Management. Dank dieser modularen Plattform können Anwender ihre Applikationssysteme von morgen entwickeln, um heute ihre digitale Zukunft zu gestalten. Die Software AG wurde vor über 45 Jahren gegründet. Zuletzt hat die Software AG einen Jahresüberschuss von 140 Mio. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 872 Mio. Euro umgesetzt. Investoren warten jetzt auf den 20. Juli 2017. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Die Software AG-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Software AG nach Zahlen von 32 auf 36 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sell" belassen. Der Softwarekonzern habe im ersten Quartal beim Umsatz und dem operativen Gewinn positiv überrascht, schrieb Analyst Gautam Pillai in einer Studie vom Mittwoch. Er hob daraufhin seine Schätzungen an. Das Profil von Chancen und Risiken bei den Papieren sei aber nach wie vor nicht verlockend.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.