Sky Media erzielt Spitzenwerte bei Werbeauslastung zum Start ...

Donnerstag, 22.09.2016 13:06 von

Sky Media erzielt Spitzenwerte bei Werbeauslastung zum Start der EHF Handball Champions League 2016/17

Unterföhring (ots) - - Live-Umfelder der Handball-Königsklasse am 1. Spieltag zu 76 Prozent ausgelastet, 86 Prozent stärker als im Vorjahr - Sonderwerbeformen als Wachstumstreiber - Handballfans auf Sky gut durch Werbung aktivierbar - Thomas Deissenberger, Geschäftsführer Sky Media: "Mit der Handball EHF Champions League bieten wir jenseits des Fußballs ein spannendes und emotionsgeladenes Sportumfeld der Extraklasse." - Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media: "Durch die jüngsten Erfolge der deutschen Handball-Nationalmannschaft und der Klubmannschaften befindet sich der Handballsport wieder in einer glanzvollen Epoche und ist ein zentraler Bestandteil des Sportangebots auf Sky. Marken bieten wir ein höchst attraktives Werbeumfeld."

Unterföhring, 22. September 2016 - Erst die Fußballer, jetzt auch die Handballer - in dieser Woche startet die Königsklasse des europäischen Spitzenhandballs in die neue Saison 2016/2017. Sky Media kann schon zum ersten Spieltag einen neuen Vermarktungsrekord vermelden. Der 1. Spieltag der EHF Handball Champions League ist zu 76 Prozent ausgelastet und damit um 86 Prozent stärker gebucht als im Vorjahr. Klassische Werbeformen sind dabei nahezu ausverkauft (+9 Prozent gegenüber Vorjahr). Wachstumstreiber sind die Sonderwerbeformen, die zu 50 Prozent und damit um 353 Prozent stärker als im Vorjahr ausgelastet sind. Insbesondere Countdown-Splits, Skyscraper, der Werbeblock und Co-Sponsorings sind besonders nachgefragt und jeweils ausverkauft. Als Neukunden konnte Sky Media für das Handball-Umfeld den Wettanbieter Betway gewinnen, der ein Co-Sponsoring gebucht hat.

In einer aktuellen Werbewirkungsstudie hat Sky in Zusammenarbeit mit Nielsen Sports gemessen, dass die Handball-Zuschauer auf Sky gut durch Werbung aktivierbar sind. 41 Prozent der Befragten gaben an, dass Werbung ihnen nützliche Hinweise über neue Produkte gibt. Ebenso viele erhielten einen guten Überblick über aktuelle Trends und Produktneuheiten. Der Werbung auf Sky und auf dem Plattformangebot insgesamt attestieren sie ein hohes Qualitätsniveau.

Thomas Deissenberger, Geschäftsführer Sky Media: "Mit der Handball EHF Champions League bieten wir jenseits des Fußballs ein spannendes und emotionsgeladenes Sportumfeld der Extraklasse. Marken können hier auf Sky eine gut definierte Zielgruppe erreichen, die besonders qualitätsbewusst und markenaffin ist."

Starker Reichweitenzuwachs in der vergangenen Saison

Bei den Live-Spielen der EHF Champions League konnte Sky in der vergangenen Saison ein Zuschauerplus von 46 Prozent erzielen. Insgesamt sahen im Durchschnitt 0,19 Millionen Kontakte (3+) die Live-Übertragungen der Champions League, davon 0,06 Millionen Zuschauer linear, 0,02 Millionen Nutzer via Sky Go und 0,11 Millionen Zuschauer in den Sky Sportsbars. Damit entfiel auf die lineare Nutzung ein prozentualer Anteil von 31 Prozent, auf Sky Go 11 Prozent und auf Out-of-Home 58 Prozent.

Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media: "Durch die jüngsten Erfolge der deutschen Handball-Nationalmannschaft und der Klubmannschaften befindet sich der Handballsport wieder in einer glanzvollen Epoche und ist ein zentraler Bestandteil des Sportangebots auf Sky. Marken bieten wir ein höchst attraktives Werbeumfeld."

Quellen: AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope; Out-of-Home-Panel - Sky Deutschland/IPSOS; Sky Go: Adobe/Omniture.

Über Sky Media:

Sky Media ist einer der führenden Multiscreen- und Digitalvermarkter in Deutschland. Das Tochterunternehmen von Sky Deutschland verantwortet den Werbezeitenverkauf von über 32 exklusiven TV-Sendern - darunter neben allen Bewegtbild-Angeboten von Sky auch 16 Partnerkanäle - und die Vermarktung des mobilen Service Sky Go, des Abrufdiensts Sky On Demand sowie der Onlineplattform sky.de. Mit einem 360-Grad-Angebot über sämtliche Verbreitungswege - TV, Online, Mobile, Out-of-Home - setzt Sky Media im Markt Maßstäbe für die aufmerksamkeitsstarke Inszenierung von Marken und gilt als einer der wichtigsten Treiber für die Vermarktungsmodelle der Zukunft. Mehr Infos unter www.skymedia.de.

OTS: Sky Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/33221 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_33221.rss2 ISIN: DE000SKYD000

Pressekontakt: Kontakt für Medien: Jens Bohl Business Communications / Corporate Communications Tel. +49 (0) 89 9958 6869 jens.bohl@sky.de twitter.com/SkyDeutschland twitter.com/SkyMediaDE